Solarthermie

Solarthermie

Die Wärme in Deutschland macht den größten Energiebedarf in fast allen Sektoren (Industrie, Privathaushalt oder Gewerbe, Handel, Dienstleistung (GHD)) aus. Daher wird die Wärmeenergie immer wichtiger, aufgrund dessen die Beschäftigung mit der Solarthermie (Wärmegewinnung aus der solaren Einstrahlung) heutzutage noch interessanter und bedeutungsvoller ist. Die Solarthermieanlagen kommen häufiger für Trinkwarmwassererwärmung zum Einsatz und dienen oftmals auch zusätzlich als Heizungsunterstützung. Unser Unternehmen als unabhängiger Solarthermie-Berater bietet Ihnen umfangreiche Aufklärungen in puncto Solarthermie im Rahmen eines Erstgespräches. Dabei wird selbstverständlich auf Ihre Vorstellungen, Wünsche und Fragen eingegangen. Dazu werden die erforderlichen Daten (Warmwasserverbrauch, Gebäude und Wärmeenergiebedarf) zur Planung und Dimensionierung der Solaranlage aufgenommen. Parallel dazu werden unsere Berater Ihnen die Möglichkeiten der staatlichen Förderungen für die Anschaffung und Finanzierung von Solarthermieanlagen erklären.Solar

Energiedienste aller Art bieten Ihnen Individuelle Angebote, die unteranderem die folgenden Dimensionierungs-und Planungspunkte beinhalten:
  • Durchführung von allen möglichen Kombinationen für Solar mit anderem Wärmeenergieerzeuger.
  • Bestimmung des Warmwasserverbrauchs, des Wärmebedarfs und den maximalen Deckungsanteil durch die Solaranlage.
  • Dimensionierung und Planung aller Anlagenkomponenten (von Kollektorfläche hin bis zum Speichervolumen).
  • Durchführung von Verschattungsanalyse.
  • Grafische Darstellung und Erklärung des Funktionsprinzips eines einfachen oder kombinierten Solarthermie-Systems
  • Erstellung von Wirtschaftlichkeitsberechnung und Energiekostenersparnisse durch die Solaranlage.
  • Empfehlungen und Tipps für den Betrieb von Wärmeerzeugungsanlagen im Falle einer Kombination mit einer Solaranlage.
  • Neben unsere technischen und wirtschaftlichen Leistungen stellen wir auch ökologische Aspekte (CO2-Reduzierung etc.) durch die beabsichtigte Anlage dar.
  • Bestimmung des Unabhängigkeitsgrads durch Ihre beabsichtigte Anlage.
  • Erstellung von innovativen und zukunftsorientierten Solarthermie Konzepte.

In der Regel kann sich eine richtig ausgelegte Solarthermieanlage bereits in ein paar Jahren amortisieren. Eine Solaranlage kann zudem bis zu 60% des Jahresbedarfes an Warmwasser (zum Waschen oder kochen) decken. Sogar während der Sommerzeiten (Mai-August) kann die Anlage den Warmwasserverbrauch selbstständig decken. Diese Ergebnisse können jedoch nur bei einer angemessenen Planung und Dimensionierung der Anlage erreicht werden.

solar