Sitemap

Energiedienst

Energiedienst

Über uns

Unserbietet eine große Auswahl an verschiedenen Energiedienstleistungen Global, sowie lokal. Unser in- und externer Service ist sehr vielfältig und basiert auf vier grundlegenden Begriffen: Individuell – ökonomisch – ökologisch – sozial. Unser Service richtet sich an gleichzeitig Privathaushalte, Industrie, Kommunen und Stadtwerke. Trotz Vielfältigkeit sowohl in unserem Service als auch in den Zielgruppen, ist Komplexität für uns ein Fremdwort. Stattdessen haben wir uns für einen einfachen Arbeitsprozess, den jeder verstehen kann entschieden.

Kundenzufriedenheit steht bei uns ganz oben. Energiedienst

In unseren Energie-Ingenieurwesen-, Umwelt-Ingenieurwesen- und Managementtätigkeiten (Energiekonzepte, Energieberatung, Projektaufgaben und vieles mehr) sind zukunftsorientierte und spezifische Lösungen, die für heute und morgen gelten, integriert. Durch unsere entwickelte Methodik schaffen wir Klarheit und Transparenz. Unser Angebot beinhaltet je nach Wunsch der Kunden ein Komplettpaket, das mit dem Kick-Off-Meeting startet und bis hin zur Inbetriebnahme geht.

Neben unserer Kundenzufriedenheit streben wir an eine angemessene, innovative und umweltfreundliche Energie für alle zur Verfügung zu stellen. Was Energie -Umwelttechnik und Beratung angeht, sind wir die richtigen Fachleute, egal, ob es um Privat, Industrie oder Kommunen geht, gerne werden wir Ihre gewünschten Energie- und Umweltpläne begleiten und unterstützen.

Unser Ingenieur- und Projektbüro ist aktuell und handelt nach dem Stand der Technik der Energie- und Umweltbranche. Unsere Arbeitsweise, bzw. Methodik, ist einfach und modular aufgebaut und passt sich immer den rechtlichen, ökonomischen und ökologischen nationalen und internationalen Neuigkeiten und Novellierungen an.

Um das Vertrauen aller unser Kunden zu gewinnen, bieten wir Ihnen eine faire und seriöse Arbeitsweise, sowie eine kostenfreie und unverbindliche Erstbesprechung an. So können Sie nach der Erstbesprechung in Ruhe und entspannt entscheiden, ob unsere Angebote für Sie in Frage kommen oder nicht.Energiedienst

Terminvereinbarung für eine kostenfreie und unverbindliche Erstbesprechung. Hier findet ein Informationsgespräch statt, indem Ablauf und Arbeitsweisen allgemein dargestellt werden. Sind Sie von der Arbeitsweise und dem Ablauf überzeugt, dann wird ein Starttermin vereinbart zu dem Sie die benötigten Informationen und Unterlagen mitbringen. Falls nötig ist, sind wir auch bereit den Starttermin bei Ihnen vor Ort zu organisieren.

Beim Starttermin werden Ihre gewünschten Dienstleistungen individuell festgelegt. Anschließend werden sowohl die Anforderungen Ihres Vorhabens, als auch die gewünschten Ziele konkret erfasst und definiert. Nach der Datenerfassung wird Ihnen ein passendes Angebot zu gesendet/mitgeteilt. Hierzu werden noch der Abgabetermin, Umfang der Endergebnisse (Bericht, PowerPoint-Präsentation, Konzept, Empfehlungen etc.) und die Anzahlungssumme schriftlich vereinbart. Bei bestimmten Dienstleistungen wird eine Umfeldanalyse vor Ort benötigt. In diesem Fall wird ein Termin dafür festgelegt.

Beim Abgabetermin werden die Gesamtergebnisse vorgestellt und besprochen. Da Ihre Zufriedenheit für uns ganz oben steht, werden wir uns für die Übergabe genügend Zeit nehmen, um diese ausführlich zu erläutern. Nach Abschluss der Dienstleistung wird der Restbetrag der Auftragssumme gezahlt.

Der oben genannte Ablauf entspricht nur einem Beispiel für einen möglichen Ablauf unserer Dienstleistung. Wir sind für alle individuelle Vereinbarungen und Vorschläge offen und bereit mitzuwirken.Energiedienst

Energiedienst

Energiekonzepte

Unsere innovativen Energiekonzepte weichen von den standarisierten Konzipierungsprozessen ab und sind ein wesentliches Instrument für die Umsetzung eines neuen Vorhabens.

Die Konzepte bilden eine SMART-Fahrbahn zwischen dem Ist- und Soll-Zustand und sind das Kernstück einer sinnvollen Entscheidung über die Planung und Umsetzung von Projektideen.

Energiedienst

Das Energiekonzept befasst sich zu Beginn intensiv mit Ausgangssituation, Umfeldanalyse und vorhandenen Optimierungs- bzw. Verbesserungsmöglichkeiten des Vorhabens. Ob es dabei um Privathaushalt, Industrie oder Kommunen geht, sind Energiekonzepte für ein erfolgreiches Projekt erforderlich. Eine spezifische und individuelle Ist-Analyse ist die bedeutendste Basis des erwarteten Ergebnisses. Hierbei sind alle Faktoren, Fakten, Maßnahmen und Effizienzalternativen für ein entwickelten Vorhaben zu berücksichtigen. Hierbei befassen sich die Konzeptvorgänge spezifisch und individuell mit technischen, wirtschaftlichen, ökologischen und rechtlichen Untersuchungen von plausiblen und realisierbaren Vorhaben. Bei einem tieferen Einstieg in dem Ausgangszustand werden alle wesentliche Systeme, Komponenten, Verfahren und Prozesse, die für die Untersuchungen relevant sind, kompetent erklärt und ausführlich dargestellt. Diese Faktoren sind in ihrer Gesamtheit ein ideales Instrument zur Steigerung des gesamten Wirkungsgrades des angestrebten Zieles.

Bei den Energiekonzepten sind uns Wünsche und Erwartungen der Kunden für ein optimales Energiemodell sehr wichtig. Basierend auf den Ist-Zustand streben wir unter Berücksichtigung der Wechselwirkungen und Zusammenhängen aller Projektteile einen entsprechenden Soll-Zustand an. Auf Wunsch sind wir auch in der Lage Sie über Fördergelder bzw. Förderprogramme bei der kfw, Bafa oder ähnliche Institutionen aufmerksam zu machen und zu unterstützen. Im Rahmen des Projektabschlusses werden die wesentlichen Ergebnisse in Form eines Abschlussberichts ausgehändigt und ausführlich erklärt. Dazu wird ein vereinfachtes Energiekonzept in Bildform erstellt und präsentiert.

Ihre Fragen werden wir gerne ausführlich beantworten und unsere Meinung dazu äußern. Energiedienst

Energieausweis Energiedienst

Der Energieausweis ist ein offizieller Energieeffizienz-Nachweis von Gebäuden, der von der ENEV (Energieeinsparungsverordnung) vorgeschrieben ist und beim DIBt (Deutsches Institut für Bautechnik) registrierungspflichtig ist. Energiedienst

Unser Unternehmen ist für die Ausstellung der Energieausweise aller Arten berechtigt. Der Energieausweis ist eine gute Grundlage für die energetische Einstufung ihres Gebäudes.

Haben Sie vor Ihr Gebäude zu erbauen, umzubauen, auszubauen, zu vermieten, zu verpachten oder zu verkaufen, sind Sie verpflichtet nach ENEV einen Energieausweis (Energiepass) vorzulegen. Für die Ausstellung dieses Ausweises sind Sie bei uns genau richtig. Auf Wunsch sind wir in der Lage, einen Energieausweis für ihr Wohn-/Nicht Wohngebäude und Bestands-/Neugebäude, entweder auf Energiebedarf (Energiebedarfsausweis) oder auf Energieverbrauchsbasis (Energieverbrauchsausweis) auszustellen.

Zur Vereinfachung bzw. Klarstellung der Unterschiede zwischen den beiden obengenannten Energieausweisen handelt es sich bei dem „Bedarf“ um die theoretischen Berechnungen des Energiebedarfs eines Gebäudes und bei dem „Verbrauch“ um den realen bzw. tatsächlichen Energieverbrauch eines Gebäudes, welchen wir z.B. aus mindestens drei aufeinander folgenden Abrechnungsperioden (drei Jahre) errechnen können.

Bei der Ausstellung von Energieausweisen für Bestandsgebäude ist es notwendig zwischen Wohn- und Nicht-Wohngebäuden zu unterscheiden.
Wohngebäude: Gemäß EnEV sind Häuser, die überwiegend zum Wohnen benutzt werden, Wohn- und Pflegeheime oder ähnliche Einrichtungen.
Nicht-Wohngebäude: Im Sinne der EnEV sind Einrichtungen bzw. Gebäude, die bezogen auf dessen Gesamtfläche überwiegend nicht zum Wohnen benutzt werden. Darunter fallen z.B. Schulen, Schulsporthallen, Kindertagesstätten, Industriegebäude, Betriebsgebäude, Büros, sowie Verwaltungsgebäude, die als Nicht-Wohngebäude zu behandeln sind. Für Nicht-Wohngebäude werden bei der Ausstellung des Energieausweises sowohl die Heizungs- und Warmwasserbereitung, als auch die Kühlung, die Lüftung und eingebaute Beleuchtungen in kWh/m² (Nettogrundfläche) betrachtet. Hierbei wird die Norm DIN V 18599 angewendet. Wichtig ist auch zu erwähnen, dass bei öffentlichen Gebäuden mit mindestens 500 m² der Aushang von gut sichtbaren Energieausweisen von EnEV vorgeschrieben ist.

Bei Neubauten-Gebäuden, Änderung von Gebäuden oder bei alten Bestandsgebäuden (Bauantrag vor 1. November 1977), die die Wärmeschutzverordnung von 1. November 1977 nicht eingehalten haben, ist der Energiebedarf der Grundlage des Energieausweises „Energiebedarfsausweis“. Ein anderer Bestandteil des Energieausweises sind unsere Empfehlungen zu kostengünstigen Modernisierungsmaßnahmen. Hierbei geht es um priorisierte, effiziente und ökonomisch umsetzbare Modernisierungsmaßnahmen zur Optimierung des energetischen Ist-Zustands des Gebäudes, sowie der Bau- und Anlagenteile. Trotz dessen dienen diese Empfehlungen nur zur groben Informationen und können keine umfangreichen Energieberatungen z.B. der BAFA-Programme ersetzen.Laut EnEV sind Energieausweise ab dem